Elbetreffen & Covid19 – [Status]

Da in den vergangenen Tagen die Anfragen zum Elbetreffen recht stark zunahmen, ist es nur zu natürlich, dass wir euch einen kurzen Statusbericht zur Lage mitteilen.

Es wurde Mitte April mit verschiedenen Behörden schriftlich Kontakt aufgenommen. Unter anderem neben dem lokalen Ordnungsamt der Stadtverwaltung auch das Gesundheitsamt und das Innenministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Geantwortet hat bisher nur das Ordnungsamt. Die hierin getroffenen Aussagen sind nicht sonderlich vorteilhaft für das Elbetreffen 2020. Allerdings verwies das Amt auch darauf, nicht die alleinige Instanz für derlei Entscheidungen zu sein. Man setze hier auch nur um, was die übergeordneten Behörden als Marschroute vorgeben.

Da keinerlei andere Antworten bisher kamen und das wenige, was wir bisher von den Behörden erfahren haben, kaum eine Grundlage für die erfolgreiche Fortsetzungen unserer Planungen ist, wurde heute beim Gesundheitsamt in Wittenberg angerufen. Das Gespräch war ernüchternd. Auch das Gesundheitsamt kann derzeit keine verbindlichen Aussagen darüber treffen, wie die Rahmenbedingungen Mitte Juni aussehen und unter welchen Voraussetzungen das Event noch durchfürbar ist. Dazu wieder der Verweis auf höhere Stellen.

Doch bevor wir wegen dem Elbetreffen 2020 direkt bei der Kanzlerin anrufen müssen, da offenbar alle nachgeordneten Behörden nicht in der Lage sind, Hinweise für das gesellschaftliche Miteinander der nächsten Wochen zu geben, haben wir nun den Stichtag für die Entscheidung zum Elbetreffen 2020 auf den 10. Mai festgelegt.

Das Datum berücksichtigt, dass die Kanzlerin sich heute und am 6. Mai erneut mit den Ministerpräsidenten der Länder zur Corona-Lage beraten will und ggf. weitere Lockerungen beschlossen werden. Insbesondere vom Treffen am 6. Mai erhoffen sich viele Veranstalter und das Gastgewerbe Ergebnisse über den weiteren Fahrplan. 4 Tage später ist unser Stichtag. Wir hoffen das bis dahin greifbare Eckdaten von den Mächtigen unseres Landes vorliegen, die Aufschluss darüber geben, ob und/oder wie wir das Elbetreffen noch stattfinden lassen können.

Die im Mai der letzten Jahre übliche Rückmelde-Phase zum Elbetreffen ist bis 10 Mai ausgesetzt.

Eine Rückmeldung macht nur Sinn, wenn wir wissen, ob wir uns alle im Juni wiedersehen dürfen.

Wenn es nach uns gänge, würden wir euch nicht so lange im Ungewissen lassen. Ihr seid es von uns gewohnt, umfassend und ausführlich informiert zu werden. Offenkundig ist es aber so, dass in diesem Land keine Entscheidung mehr ohne die Kanzlerin fällt. Niemand ist gewillt oder mutig genug verlässliche Informationen zu erteilen oder Verantwortung zu übernehmen. Und so warten wir mit euch allen gemeinsam darauf, was in Berlin entschieden wird.

Ein bisschen Daumendrücken von euch allen kann vielleicht nicht schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: